09. November 2021 | NEWS

Ausnahmezustand in Äthiopien

Hunger, Vertreibung und keine Chance auf Bildung: Kinder leiden massiv

Addis Abeba - Ein Jahr nach Beginn hat sich der Konflikt in Äthiopien zu einer schweren humanitären Krise entwickelt. "Selbst wenn die Kämpfe morgen enden würden, wären die Auswirkungen auf die Familien enorm. Es wird Jahre dauern, bis sie sich erholen", sagt Sahlemariam Abebe, Nationaler Leiter der SOS-Kinderdörferin Äthiopien. Letzte Woche hat die Regierung dort den Ausnahmezustand ausgerufen.

Am meisten leiden die Kinder. Nach UN-Angaben sind von den über zwei Millionen Binnenvertriebenen 44 Prozent Kinder. Die Zahl der Kinder, die an Unterernährung leiden, hat massiv zugenommen und nach UN-Schätzungen sind drei Millionen Schüler in den betroffenen Regionen Tigray, Afar und Amhara von jeglicher Bildung ausgeschlossen.  

Kinder in Äthiopien brauchen Schutz

Abebe sagt: "Diese humanitäre Krise ist aufgrund der weit verbreiteten Fehlinformationen und Hassreden in den sozialen Medien noch komplexer. Sie verschärfen den Konflikt zusätzlich. Dazu kommen die Auswirkungen der Pandemie, die die Familien und Gemeinschaften ertragen müssen." Aktuell sei völlig unklar, wie sich der Konflikt weiter entwickeln werde. "Die Kinder zu unterstützen, ist jetzt am allerwichtigsten. Sie brauchen Schutz, Betreuung und Hilfe bei der Verarbeitung ihrer Traumata. Verlassenen Kindern müssen wir helfen, ihre Familien wiederzufinden", sagt Abebe. Seine Forderung an die Parteien: "Die Kämpfe müssen aufhören!" 

SOS-Kinderdörfer vor Ort

Von den sieben SOS-Kinderdörfern in Äthiopien liegt aktuell eines, das SOS-Kinderdorf Mekelle, in der umkämpften Region. Allen Kindern, Müttern und Mitarbeiter:innen dort geht es momentan gut. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)