Lesotho

Warum die SOS-Kinderdörfer in Lesotho helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Lesotho helfen

Das kleine Lesotho hat mit gewaltigen wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen zu kämpfen. Über die Hälfte der Menschen lebt unterhalb der Armutsgrenze, die Kindesterblichkeit ist seit Jahren hoch. Die hügelige Topographie lässt nur wenig Landwirtschaft zu, sodass das Land auf Lebensmittelimporte angewiesen ist. Zudem hat Lesotho, obwohl die Regierung zahlreiche Maßnahmen ergriffen hat, eine der höchsten Aids-Raten der Welt. Weit über 100.000 Kinder haben ihre Eltern durch Aids verloren, viele sind selbst erkrankt und brauchen besondere Unterstützung.

WEITERLESEN

Werden Sie SOS-Pate

Als SOS-Pate schenken Sie Kinder ein Zuhause, in dem sie geborgen aufwachsen können und damit die Chance auf eine bessere Zukunft!

Anzahl der Standorte

2

Familien und Bildung für

848

Kinder und Erwachsene

Seit

1988

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)