Taiwan

Warum die SOS-Kinderdörfer in Taiwan helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Taiwan helfen

Taiwan gilt als einer der asiatischen "Tigerstaaten": Die Insel hat es nicht nur geschafft hat, sich wirtschaftlich auf dem Weltmarkt zu etablieren, sondern auch mit Einführung der Demokratie viele soziale Veränderungen zu meistern. Im weltweiten Vergleich mit anderen Ländern hat Taiwan eine äußerst geringe Armutsquote. Dennoch gibt es Familien, die unter dem Existenzminimum leben. Ähnlich wie in anderen Industrienationen sind Kinder von Alleinerziehenden und aus Familien, die von langer Arbeitslosigkeit betroffen sind, besonders vom Verlust der elterlichen Fürsorge bedroht.

WEITERLESEN

Anzahl der Standorte

1

Seit

1971

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)