Schicksale

Bewegende und hoffnungsvolle Geschichten aus der Welt der SOS-Kinderdörfer: Hier finden Sie Schicksale von Mädchen und Jungen, die in einem SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause gefunden haben. Oder lernen Sie SOS-Mütter kennen, die Ihnen von ihrer Arbeit erzählen, die zugleich ihr Leben ist.
  • Kosovo: "Unsicherheit in Mamas Augen"

    Nushe Loxhaj-Bicay ist als Sozialarbeiterin in der Frauenklinik am Universitätskrankenhaus in Pristina tätig. Im Interview schildert sie die Situation der Frauen, die ihre Neugeborenen allein im Krankenhaus zurücklassen. Mehr
  • "Yoga vereint die Welt!"

    In den indischen SOS-Kinderdörfern gehört Yoga zum Alltag – die Jungen und Mädchen profitieren davon. Als am 21. Juni der Weltyogatag gefeiert wurde, waren alle 32 SOS-Kinderdörfer des Landes mit dabei. Mehr
  • Fußball als Heilmittel

    Für die traumatisierten Kinder in den beiden SOS-Kinderdörfern in Damaskus ist Sport genauso wichtig wie die Therapiestunden beim Psychologen. Mehr
  • WM-Fieber im SOS-Kinderdorf Puschkin

    Anpfiff für die Weltmeisterschaft in Russland: Ilja und die vielen anderen Fußballfans im SOS-Kinderdorf Puschkin sind im WM-Fieber – und einige SOS-Kinder können bei der WM mit aufs Spielfeld! Mehr
  • Wer braucht eine Umarmung? Wer einen neuen Haarschnitt?

    Galina und ihre vier Kinder sind eine enge Gemeinschaft. Wenn sie abends zusammensitzen, lachen, reden und Pläne schmieden, ist das für die Kinderdorfmutter die schönste Belohnung. Mehr
  • "Mein Tag, mein Weg!"

    Enkelejda Hyka und Flutura Brakaj verbindet eine besondere Freundschaft. Im SOS-Kinderdorf Tirana in Albanien haben sie mit den Kindern Kunst gemacht. Mehr
  • Capoeira: Kinder tanzen sich stark

    Capoeira, die afrobrasilianische Tanz-Kampfkunst, vereint Akrobatik und Musik. Die Mädchen und Jungen aus den SOS-Kinderdörfern in Costa Rica trainieren mit Begeisterung - und gewinnen dabei Selbstbewusstsein. Mehr
  • Mit großen Plänen zurück in die Heimat

    Masresha Esayas ist im SOS-Kinderdorf in Äthiopien aufgewachsen: Ihre hohe Begabung führte sie früh ins Ausland. Jetzt ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt. Mehr
  • Mädchen hängt Ostereier an einen Strauch

    Wie feiert man Ostern in Bulgarien?

    Ostern ist eines der fröhlichsten Feste des Jahres! Auch die SOS-Kinder lieben Ostern und genießen die Vorbereitungszeit im Kreis der Familie ebenso wie die anschließenden Feiertage. Mehr
  • "Geborgenheit in sich selbst finden, dann kommt der Erfolg"

    Betelihem Alemu ist im SOS-Kinderdorf Addis Abeba aufgewachsen. Sie will Kindern helfen, durch Sport ihre Talente zu entdecken. Mehr