SOS-Kinderdorf Chimoio

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Trotz des Wirtschaftswachstums und des Reichtums an natürlichen Ressourcen leben die meisten Mosambikaner von weniger als 1,25 US-Dollar pro Tag. Hier in der Provinz Manica leiden Tausende Kinder an Armut und der hohen HIV/AIDS-Prävalenzrate.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)