Palästina

Wie die SOS-Kinderdörfer in Palästina helfen

Wie die SOS-Kinderdörfer in Palästina helfen

Armut und Gewalt prägen das Leben der Kinder in Palästina, zu dem das Westjordanland und der Gaza-Streifen gehören. Besonders dramatisch ist die Lage für Kinder und Familien im dicht besiedelten Gaza-Streifen, der als Armenhaus am Mittelmeer gilt. Leidtragende sind vor allem die Kinder, die etwa die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Die aktuelle Eskalation im Nahen Osten trifft vor allem auch sie.

Als Kinderrechtsorganisation setzen wir uns weltweit für jedes Kind ein – unabhängig von Staatsangehörigkeit, Hautfarbe, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit. Gerade in krisengeprägten Regionen sind Kinder, vor allem ohne elterliche Fürsorge, akut gefährdet. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in Nahost - in Palästina, Israel und anderen Ländern - werden die SOS-Kinderdörfer auch in der derzeitigen Situation ihre Arbeit fortführen und sich für Kinder und Familien einsetzen.

 

Jetzt für Kinder in Not spenden!

Kinder und Familien in den Palästinensischen Gebieten brauchen dringend Unterstützung. Helfen Sie mit Ihrer Spende!

 

ESKALATION IN NAHOST
Mehr Anzeigen

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

2

Familien und Bildung für

4.665

Kinder und Erwachsene

Seit

1966

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/221/91910)