SOS-Geschichten

Geschichten und Videos aus der Welt der SOS-Kinderdörfer

Lernen Sie die Geschichten einiger SOS-Kinder kennen: Warum sie ins SOS-Kinderdorf gekommen sind. Wie sie dort aufblühen und was sie mit ihren neuen Geschwistern erleben. Lesen Sie, woraus Kinderdorf-Mütter die Kraft für ihre aufopferungsvolle Aufgabe schöpfen. Oder begleiten Sie einen SOS-Sozialarbeiter zu einer Familie in einen Slum. Hier finden Sie eine Auswahl von Geschichten, Reportagen, Interviews und Videos, die vom Leben und der alltäglichen Arbeit in unseren Projekten erzählen.
  • Sabah wird Lehrerin

    Als Sabahs Mann nicht mehr nachhause kam, hätte sie fast der Mut verlassen. Trotz aller Widerstände schaffte die junge Mutter das Unmögliche: Sie holte ihren Schulabschluss nach! Ganz ohne Hilfe wäre das nicht gegangen … Mehr
  • Kinderschutz-Konferenz in Kenia

    Erste Internationale Kinderschutz-Konferenz in Afrika

    Die SOS-Kinderdörfer waren Mitveranstalter der ersten Internationalen Kinderschutzkonferenz in Afrika. 400 Teilnehmer diskutierten über Kinderrechte und tauschten Erfahrungen aus. Mehr
  • Der Koffer von Kamal

    Kamal war aus dem Iran nach Griechenland geflohen. Im SOS-Zentrum für minderjährige Flüchtlinge weigerte er sich, seinen Koffer auszupacken - bis er Vertrauen fasste. Mehr
  • "Ich war erschüttert"

    Bei seinem Besuch im Kinderheim Nr. 1 in Weißrussland begegnete SOS-Vorstand Wilfried Vyslozil viel Leid und warmherzigen Helfern. Mehr
  • Starke Mädchen – starke Gesellschaft

    Weltweit sind Mädchen in vielerlei Hinsicht benachteiligt, das wollen wir ändern! Wir ermutigen und stärken Mädchen mit zahlreichen Programmen – so auch in diesem Sommer in Liberia. Mehr
  • Tante gefunden!

    Wenn Kinder Teenager werden, ist für sie die Frage nach ihrer Herkunft ein großes Thema. Die Begegnung mit Verwandten kann für Waisenkinder heilende Wirkung haben. So wie für Naledi, eines der Kinder im SOS-Kinderdorf Rustenburg. Mehr
  • Lachen, bis die Tränen kommen

    Monica Koffa ist seit 16 Jahren Mutter im liberianischen SOS-Kinderdorf Monrovia. Wenn ein Kind neu in ihre Familie kommt, ist es oft das gemeinsame Lachen, dass die erste Verbindung schafft. Mehr
  • Auf Wiedersehen, Ahmad!

    Immer wenn ein Kind das SOS-Zentrum für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Athen verlässt, wird eine kleine Zeremonie abgehalten. Oft sind das bewegende Momente, so wie der Abschied von Ahmad. Mehr
  • In den Schuhen von ...

    Wie leben Menschen in anderen Ländern? In einer Serie schildern SOS-Mitarbeiter einen Tag in ihrem Leben – vom Aufwachen bis zum Einschlafen. Diesmal: Anton Bakanin, Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfes Kandalaksha, Russland. Mehr
  • Businessfrauen aus dem Slum

    Damit Familien in den Slums von Mombasa wieder aus eigener Kraft überleben können unterstützt die SOS-Familienstärkung Spargemeinschaften – mit großem Erfolg. Mehr