SOS-Geschichten

Geschichten und Videos aus der Welt der SOS-Kinderdörfer

Lernen Sie die Geschichten einiger SOS-Kinder kennen: Warum sie ins SOS-Kinderdorf gekommen sind. Wie sie dort aufblühen und was sie mit ihren neuen Geschwistern erleben. Lesen Sie, woraus Kinderdorf-Mütter die Kraft für ihre aufopferungsvolle Aufgabe schöpfen. Oder begleiten Sie einen SOS-Sozialarbeiter zu einer Familie in einen Slum. Hier finden Sie eine Auswahl von Geschichten, Reportagen, Interviews und Videos, die vom Leben und der alltäglichen Arbeit in unseren Projekten erzählen.
  • Weihnachts-Dingsda

    Was hat wichteln mit dem Nikolaus zu tun? Und was ist eigentlich ein Schwibbogen? Das haben wir unsere kleinen und großen SOS-Weihnachtsexperten aus dem Kinderdorf Seekirchen bei Salzburg gefragt. Hören Sie rein!
  • Jedes zweite Waisenkind in Bolivien hat Familie

    Immer wieder werden in Bolivien Kinder in Heime gesteckt, obwohl sie mit Unterstützung bei ihren Familien bleiben könnten. Die SOS-Kinderdörfer engagieren sich für eine Änderung dieser Praxis. Mehr
  • Grace möchte Krankenpflegerin werden

    Kleines Mädchen, große Pläne

    Grace lebt seit vier Jahren im SOS-Kinderdorf in Uganda. Ihre SOS-Mutter Robina spürte schnell, dass Grace ein ganz besonderes Mädchen ist. Mehr
  • Meine Kindheit hat mich nicht losgelassen

    Anatoly Anatoljewitsch Wassiljew ist in einem russischen Waisenhaus aufgewachsen. Heute ist er Leiter im SOS-Kinderdorf Tomilino bei Moskau und sagt: "Warum ich hier bin, ergibt sich aus meiner Geschichte." Mehr
  • Zurück in der Schule

    70 Prozent aller Schulen in Aleppo wurden zerstört, auch die von Muhannad. Jetzt kann er seine Bildung endlich wieder aufnehmen. Mehr
  • "Tanzen ist mein Leben!"

    "Ich tanze überall, wo es geht!", sagt Pablo. Das Tanztalent aus dem SOS-Kinderdorf in Bolivien liebt südamerikanische Volkstänze und trainiert für seinen großen Traum. Mehr
  • Nothilfezentrum Kerala

    Die Jahrhundertflut von Kerala ist noch lange nicht vorbei

    Die Jahrhundertflut in Kerala, Indien, hat zahlreiche Häuser weggespült. Die SOS-Kinderdörfer unterstützen Familien in Not beim Wiederaufbau. Mehr
  • Mikrofon mit Junge im Hintergrund

    Musik ohne Grenzen

    In Athen haben Flüchtlingskinder ihren eigenen Rap einstudiert. Er verrät eine Menge über ihr Wünsche, Träume und über ihr Leben. Mehr
  • Meine Reise ins Land von Krieg und Hoffnung

    Einer der gefährlichsten Orte der Welt: Somalias Hauptstadt Mogadischu. SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel berichtet von ihrer Projektreise zur Mutter-Kind-Klinik der SOS-Kinderdörfer. Mehr
  • Wege aufzeigen

    Wie kann ich mit meinem letzten Willen Kindern helfen? Und was muss ich tun, um vor dem Tod alles zu regeln? Diese Fragen bewegen Menschen, die die SOS-Kinderdörfer in ihrem Testament bedenken wollen. Anett Nägler, Expertin im Erbrecht und der Abwicklung von Nachlässen, erzählt von ihrer einfühlsamen Arbeit. Mehr