Asel setzt sich für Kinder und Jugendliche ein

„Der Wunsch, das Leben einer Person wertvoller zu machen, motiviert mich. Du kannst alles erreichen, wenn du nicht nur den Willen hast, sondern auch die Energie aufbringst und hart arbeitest“ (Asel, 24)


  • Please enter a caption
    Asel wuchs im SOS-Kinderdorf Almaty in Kazachstan auf
  • Ihr Ziel ist es, dass sich die Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Kindern und Jugendlichen langfristig verbessern. Darum kämpft sie aktiv auch auf politischer Ebene: sie ist Mitglied des internationalen Jugendrates, sprach für junge Menschen ohne familiäre Unterstützung vor dem Europäischen Parlament und übersetzte die UN Leitlinien für alternative Formen der Betreuung in eine auch für Kinder und Jugendliche verständliche Sprache.
  • Neben ihren regelmäßigen Besuchen im örtlichen Kinderheim hat Asel bis heute 40 jungen Menschen, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen konnten, dabei unterstützt selbständig zu werden, eine Wohnung und einen Job zu finden.
  • Asel hat einen Abschluss in Rechnungs- und Finanzwesen
„Asel ist eine unglaublich starke und positive Frau. Sie ist immer bereit, anderen zu helfen und sie zu unterstützen. Als Beraterin, Freundin oder große Schwester erfüllt sie ihre Rolle als Mentorin voller Freude und mit ganzem Herzen. Am wichtigsten ist es ihr, für andere da zu sein, ihre Erfahrungen auszutauschen und Gleichaltrige zu unterstützen, wo sie nur kann.“ (Véronique Lerch, Leiterin Liaison & Advocacy, Programme & Strategy, SOS-Kinderdorf International.)

 


Zur Kandidaten-Übersicht >>

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)