Österreich

Warum die SOS-Kinderdörfer in Österreich helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Österreich helfen

Arbeitslosigkeit, soziale Ausgrenzung und Armut sind auch im wohlhabenden Österreich für viele Menschen ernstzunehmende Probleme – auch, wenn die Zahl in den letzten Jahren leicht zurückgegangen ist. Besonders kinderreiche Familien, Alleinerziehende und ihre Kinder sowie Menschen anderer Nationalitäten sind davon bedroht. Immer wieder brauchen Kinder auch Unterstützung, weil sich ihre Eltern aufgrund von Sucht oder psychischen Problemen nicht ausreichend um sie kümmern können.

WEITERLESEN

Anzahl der Standorte

17

Familien und Bildung für

2.758

Kinder und Erwachsene

Seit

1949

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)