Amerika

SOS-Kinderdörfer in Amerika

22

Länder

71.072

betreute Kinder

449

Projekte

135

Kinderdörfer

Mehr zu Amerika

Familie

  • 135 SOS-Kinderdörfer: Dort finden 8.723 elternlose und verlassene Mädchen und Jungen ein liebevolles Zuhause. Die Kinder wachsen in SOS-Familien auf, mit einer Kinderdorf-Mutter und Geschwistern.
  • 159 Jugendbetreuungsprogramme: 3.337 Jugendliche aus den SOS-Kinderdörfern werden in Wohngruppen betreut, während sie eine Ausbildung machen oder eine weiterführende Schule besuchen.
  • 120 Familienhilfe-Programme und Sozialzentren: Um Familien in Not vor dem Zerbrechen zu bewahren, leisten die SOS-Kinderdörfer Hilfe zur Selbsthilfe. 59.012 Kinder erhalten so eine Perspektive. Durch Beratung und pädagogische Angebote erreichen SOS-Sozialzentren weitere 1.114 Kinder und Eltern.

Bildung

  • 8 Hermann-Gmeiner-Schulen: 5.392 Kinder besuchen dort den Unterricht.
  • 1 Berufsbildungszentrum im SOS-Kinderdorf Cap Haïtien aufHaiti: 2.141 Jugendliche erhalten dort eine Ausbildung als Mechaniker, Elektriker, Installateur, Bauarbeiter, Kosmetiker oder Schneider. Die weiteren Berufbildungszentren in Lateinamerika - insgeamt gibt es 20 - dienen der Schulung von SOS-Mitarbeitern, wie z.B. angehenden SOS-Müttern.
  • 1 SOS-Kindergarten im SOS-Kinderdorf Oberá, Argentinien: Dort betreuen und fördern wir 110 Mädchen und Jungen. Die Kinder in allen anderen lateinamerikanischen SOS-Kinderdörfern besuchen externe Kindergärten, da es mittlerweile an allen Standorten ein entsprechendes Betreuungsangebot gibt.

Nothilfe

  • 6 Nothilfe-Programme stehen aktuell Kindern und ihren Familien in Katastrophen- und Krisengebieten bei: 20.205 Hilfsleistungen umfassen z.B. Hilfsgüter für Familien, Kinderbetreuung in Notquartieren oder Schutz und Aufnahme unbegleiteter Kinder.

AKTUELLES
06. Dezember 2019 | NEWS

Haiti kurz vor dem Kollaps

Weiterlesen
24. Oktober 2019 | NEWS

Argentinien vor den Wahlen: Acht Millionen Kinder leben...

Weiterlesen
04. Oktober 2019 | NEWS

Kolumbien letzte Zuflucht für Venezuela-Flüchtlinge

Weiterlesen
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)