SOS-Geschichten aus Asien

Kinderschicksale, Interviews mit SOS-Kinderdorf-Müttern, Reportagen und Video-Dokus von Selbsthilfe-Projekten: Tauchen Sie ein in die Welt der SOS-Kinderdörfer in Asien! Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen.
  • Mädchen im Flüchtlingscamp

    Die Angst in den Griff bekommen

    Terror, Gewalt und die Strapazen der Flucht: Viele Kinder, die in den Flüchtlingslagern im Nordirak leben, haben Traumatisches erlebt. SOS-Helfer üben mit den Kindern Techniken, damit sie sich selbst helfen können, wenn sie von den furchtbaren Erinnerungen eingeholt werden. Mehr
  • Mütter an die Macht!

    SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel ist in Syrien zwei Frauen begegnet, die für ihre Kinder alles geben. Lesen Sie Rashas und Fatmes Geschichte. Mehr
  • Hilfe, die Kreise zieht: Was machen ehemalige SOS-Kinder heute?

    Tenina, Ariful, Dominga und Rijad sind in SOS-Kinderdörfern auf verschiedenen Erdteilen aufgewachsen. Heute stehen sie alle erfolgreich im Beruf. Und es ist ihnen ein Anliegen etwas zurückzugeben, von der Hilfe, die sie als Kind erfahren haben. Videos ansehen
  • Wieder zusammen

    Überall hatte die Großmutter nach ihren Enkeln gesucht, sie war verzweifelt. Dann fand sie sie doch noch – im SOS-Kinderdorf Saboura. Mehr
  • Zurück in der Schule

    70 Prozent aller Schulen in Aleppo wurden zerstört, auch die von Muhannad. Jetzt kann er seine Bildung endlich wieder aufnehmen. Mehr
  • Nothilfezentrum Kerala

    Die Jahrhundertflut von Kerala ist noch lange nicht vorbei

    Die Jahrhundertflut in Kerala, Indien, hat zahlreiche Häuser weggespült. Die SOS-Kinderdörfer unterstützen Familien in Not beim Wiederaufbau. Mehr
  • Sabah wird Lehrerin

    Als Sabahs Mann nicht mehr nachhause kam, hätte sie fast der Mut verlassen. Trotz aller Widerstände schaffte die junge Mutter das Unmögliche: Sie holte ihren Schulabschluss nach! Ganz ohne Hilfe wäre das nicht gegangen … Mehr
  • Indonesien: Die versinkende Stadt

    Die neunjährige Dinda lebt mit ihrer Familie in einem Haus, das täglich vom Meer überschwemmt wird. Mehr
  • In den Schuhen von ...

    Wie leben Menschen in anderen Ländern? In einer Serie schildern SOS-Mitarbeiter einen Tag in ihrem Leben – vom Aufwachen bis zum Einschlafen. Diesmal: Anton Bakanin, Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfes Kandalaksha, Russland. Mehr
  • "Yoga vereint die Welt!"

    In den indischen SOS-Kinderdörfern gehört Yoga zum Alltag – die Jungen und Mädchen profitieren davon. Als am 21. Juni der Weltyogatag gefeiert wurde, waren alle 32 SOS-Kinderdörfer des Landes mit dabei. Mehr