Aktuelle Nachrichten aus Afrika

Lesen Sie aktuelle Nachrichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Afrika. Bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Perspektiven für Gambia beginnen bei Kindern und Jugendlichen

    22.05.2018 - Vor der internationalen Geberkonferenz für Gambia in Brüssel fordern die SOS-Kinderdörfer weltweit die Teilnehmer auf, eine ausreichende finanzielle Unterstützung für die Kinder und Jugendlichen im Land zu gewährleisten. Mehr
  • Digitalisierung in Afrika: Zukunftschance für die Jugend

    17.05.2018 - Mobilfunk und Internet sind in Afrika auf dem Vormarsch. Pilotprojekte der SOS-Kindedörfer begleiten Kinder ins digitale Zeitalter und verbessern so Berufschancen. Zwei unserer ICT-Experten geben Einblicke in ihre Arbeit. Mehr
  • Südsudan: SOS-Kinderdörfer warnen vor Hungersnot

    08.05.2018 - Der Südsudan steht kurz vor einer Hungersnot. Zwischen sechs und sieben Millionen Menschen droht im Bürgerkriegsland akuter Nahrungsmangel, mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Mehr
  • Somalia: Hilfe für hungernde Kinder

    06.04.2018 - Die drohende Hungersnot in Somalia ist noch lange nicht abgewendet. Mehrere Container der SOS-Kinderdörfer und humedica haben jetzt Mogadischu erreicht. Mehr
  • Somaliland: Weibliche Genitalverstümmelung unter Strafe

    29.03.2018 - Wichtiger Erfolg im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung: Die qualvolle Praxis soll in Kürze in Somaliland unter Strafe gestellt werden. Mehr
  • Kindersoldaten im Südsudan

    16.02.2018 - Etwa 19.000 Jungen und Mädchen werden im Südsudan als Kindersoldaten missbraucht. "Die kriegsführenden Parteien werden immer skrupelloser", sagt Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit. Erfahren Sie mehr...
  • Red Hand Day 2018

    Nein zu Kindersoldaten!

    09.02.2018 - SOS-Kinderdorfkinder aus der ganzen Welt setzen sich am "Red Hand Day" (12. Februar) gegen den Einsatz von Kindersoldaten ein. Mehr
  • Hunger, Vertreibung und Not

    12.01.2018 - Für Millionen Jungen und Mädchen gehören Ausbeutung, Krieg und Hunger zum Alltag - für Waisen, Straßenkinder, Flüchtlingskinder und Kindersoldaten. Die SOS-Kinderdörfer erwarten 2018 eine weitere Verschlechterung der Lage. Mehr
  • Zyklon "Ava" wütet auf Madagaskar

    09.01.2018 - Der Zyklon "Ava" hat auf Madagskar mindestens 29 Todesopfer gefordert und Tausende obdachlos gemacht. Auch das SOS-Kinderdorf Mangarano meldet schwere Schäden, SOS-Kinder und Mitarbeiter blieben jedoch unversehrt. Mehr
  • EU-Afrika-Gipfel: Investieren in die Jugend

    30.11.2017 - Vor dem Ende des EU-Afrika-Gipfels in Abidjan appellieren die SOS-Kinderdörfer an die Staats- und Regierungschefs, Investitionen in den Erdteil zu holen. Mehr