SOS-Geschichten aus Afrika

Einzelschicksale von SOS-Kindern, Interviews mit Kinderdorf-Müttern und Sozialarbeitern, Reportagen von Selbsthilfe-Projekten: Lesen Sie unsere Geschichten aus Kenia, Simbabwe oder Ghana und tauchen Sie ein in die Welt der SOS-Kinderdörfer in Afrika. Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit für Not leidende Kinder und Familien.
  • Grace möchte Krankenpflegerin werden

    Kleines Mädchen, große Pläne

    Grace lebt seit vier Jahren im SOS-Kinderdorf in Uganda. Ihre SOS-Mutter Robina spürte schnell, dass Grace ein ganz besonderes Mädchen ist. Mehr
  • Meine Reise ins Land von Krieg und Hoffnung

    Einer der gefährlichsten Orte der Welt: Somalias Hauptstadt Mogadischu. SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel berichtet von ihrer Projektreise zur Mutter-Kind-Klinik der SOS-Kinderdörfer. Mehr
  • Botschafterin und Schülerinnen

    Reden wir Klartext!

    EU-Botschafterin für Liberia, Hélène Cavé, wollte wissen, was SOS-Schülerinnen an ihrem Land verändern würden. Die Mädchen sprachen wie gewünscht Klartext. Mehr
  • Kinderschutz-Konferenz in Kenia

    Erste Internationale Kinderschutz-Konferenz in Afrika

    Die SOS-Kinderdörfer waren Mitveranstalter der ersten Internationalen Kinderschutzkonferenz in Afrika. 400 Teilnehmer diskutierten über Kinderrechte und tauschten Erfahrungen aus. Mehr
  • Starke Mädchen – starke Gesellschaft

    Weltweit sind Mädchen in vielerlei Hinsicht benachteiligt, das wollen wir ändern! Wir ermutigen und stärken Mädchen mit zahlreichen Programmen – so auch in diesem Sommer in Liberia. Mehr
  • Tante gefunden!

    Wenn Kinder Teenager werden, ist für sie die Frage nach ihrer Herkunft ein großes Thema. Die Begegnung mit Verwandten kann für Waisenkinder heilende Wirkung haben. So wie für Naledi, eines der Kinder im SOS-Kinderdorf Rustenburg. Mehr
  • Lachen, bis die Tränen kommen

    Monica Koffa ist seit 16 Jahren Mutter im liberianischen SOS-Kinderdorf Monrovia. Wenn ein Kind neu in ihre Familie kommt, ist es oft das gemeinsame Lachen, dass die erste Verbindung schafft. Mehr
  • Businessfrauen aus dem Slum

    Damit Familien in den Slums von Mombasa wieder aus eigener Kraft überleben können unterstützt die SOS-Familienstärkung Spargemeinschaften – mit großem Erfolg. Mehr
  • "Geborgenheit in sich selbst finden, dann kommt der Erfolg"

    Betelihem Alemu ist im SOS-Kinderdorf Addis Abeba aufgewachsen. Sie will Kindern helfen, durch Sport ihre Talente zu entdecken. Mehr
  • Heilung der verletzten Seelen

    Kenia: Eine SOS-Mutter erzählt, wie sie mit ihren traumatisierten Kindern umgeht Mehr